Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …

Letzten Sonntag war es soweit. Das erste Kerzlein am Adventkranz wurde entzündet.
Natürlich gehört dieser Brauch auch in der Casa Guntramsdorf alljährlich dazu – nur heuer haben die Bewohnerinnen und Bewohner die Adventkränze sogar selber gebunden und geschmückt!

„Bewaffnet“ mit Gartenscheren, Draht, Heißklebepistole und jeder Menge Dekorationsmaterial breiteten sich einige fleißige Helfer im Seminarraum aus, um gemeinsam fünf wunderschöne Kränze zu binden. Mit Schleifen, glitzernden Kugeln, Holzsternen, Zimtstangen und vielen Kleinigkeiten wurden diese dann liebevoll verziert.

Die Seelsorgerin segnete die Kränze in der Andacht. Jetzt hat jede Hausgemeinschaft einen herrlichen, individuellen Kranz  - so konnte der Advent gut beginnen.

Seite drucken