Besuch der Sternensinger in der Casa Sonnwendviertel

Es ziehn aus weiter Ferne drei Könige einher.

Sie kamen von drei Bergen und fuhren übers Meer.
Sie bringen viel Geschenke von Myrrhe, Weihrauch, Gold.
Wem wollen sie die bieten, wem sind sie denn so hold?

Das Kind liegt in der Krippe, so wunderlieb und klein,

das schönste Kind auf Erden, im goldnen Himmelsschein.

Wir habens angebetet und Opfer dargebracht.
Sie ziehen dann von dannen noch in derselbigen Nacht.

Mit diesem bekannten Lied ziehen die Sternsinger von Haus zu Haus, von Tür zu Tür, um Segenswünsche zu übermitteln und für arme bedürftige Menschen Geld zu sammeln.

Am Donnerstag den 3. Jänner 2019  kamen Sie auch in das Pflegewohnhaus Casa Sonnwendviertel.

Die Sternensinger besuchten die BewohnerInnen sowohl in den Wohngemeinschaften, als auch in ihren Zimmern. Diese freuten sich sehr über die Segenswünsche. Es gab viele strahlende Augen.

Im ganzen Haus roch es wunderbar nach Weihrauch. Passend zu diesem Besuch wurde auch in der Themenstunde über die Hl. Drei Könige gesprochen.

Seite drucken