Casa erhält das Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung

KR Michael Pap von der NÖGKK, Mag. Dr. Klaus Ropin vom Fonds Gesundes Österreich und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig überreichten am 27.03.2019 das Gütesiegel des Österreichischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) an die Casa Leben in Alter gGmbH. Der Preis wurde von Matthias Steinklammer, MA, Geschäftsführung und Mag. (FH) Livia Mutsch, MA, HR Leitung bei einem Festakt im Cityhotel Design & Classic in St. Pölten entgegengenommen.

Das Gütesiegel prämiert erfolgreich abgeschlossene BGF-Projekte bzw. die Implementierung in den Regelbetrieb. Das Netzwerk kooperiert sehr eng mit dem Fonds Gesundes Österreich (FGÖ). Zahlreiche Angebote wurden gemeinsam entwickelt, wie das Qualitätssicherungsmodell, das einen hohen Standard der BGF gewährleisten soll. Das Gütesiegel ist wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung. Es hat eine Gültigkeit von drei Jahren.

Gesundheitsförderung ist Teil des Casa Leitbildes. Schon viele Jahre werden verschiedene Maßnahmen in diesem Bereich gesetzt, die entweder unternehmensübergreifend oder auch hausspezifisch sind. Die folgenden Beispiele stellen einen Auszug dar:

  • Jährlicher Gesundheitsbonus von derzeit 100 € für regelmäßige, gesundheitsfördernde Maßnahmen (z.B. Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio, Massageblöcke, Yogastunden)
  • Kontinuierliche arbeitsmedizinische Betreuung durch die AUVA
  • Pausenräume für die MitarbeiterInnen
  • Hilfsmittel zur Reduzierung körperlicher Belastung (gesundes und sicheres Heben)
  • Flexible Dienstplangestaltung
  • Teilnahme am Wings4Life Lauf als Casa Team
  • Weiterbildung zum Thema „Gesundes Führen“
  • Angebote für Yoga oder Shiatsu am Arbeitsort

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Ein großes Dankeschön geht an alle Casa MitarbeiterInnen, die sich in den letzten Jahren in verschiedenen Projektteams zum Thema Gesundheit eingebracht, die gesundheitsfördernden Maßnahmen genutzt und die immer wieder mit neuen Ideen zur Weiterentwicklung des Angebotes beigetragen haben. Der Preis ist für alle von uns ein Ansporn für weiterführende Initiativen im Sinne der Gesundheit unserer MitarbeiterInnen.

So lässt sich's leben in der Casa!

Seite drucken