Mit der Klampfe in der Hand

So richtig musikalisch wurde es diese Woche, als Monika, die Angehörige einer unserer Bewohnerinnen, mit ihrer Gitarre zu Besuch kam. Sie gesellte sich am Nachmittag zur Kaffeerunde und begann lustige Töne anzuschlagen. Schnell setzten sich mehrere SeniorInnen dazu, um gemeinsam zu singen oder auch nur, um zuzuhören. Eine spontane musikalische Freude, die noch eine Weile nachklang. Es ist immer wieder schön zu sehen, welche positiven Gefühle Musik und Gesang auslösen. Vielen Dank liebe Monika für die Zeit bei uns im Haus.


So lässt sich's leben in der Casa Kirchberg!

Seite drucken