Wohnen mit Pflege

BewohnerInnen

In unseren Seniorenhäusern wollen wir den BewohnerInnen ermöglichen, entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen und ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Verfassung ein Leben in Würde und Geborgenheit zu führen.

Achtung und Respekt für den pflegebedürftigen Menschen und seine Privatsphäre sind die Grundlagen für die Arbeit unserer MitarbeiterInnen. Sie kümmern sich nicht nur um Ihr körperliches Wohlbefinden, sondern um alle Aktivitäten und Erfahrungen des täglichen Lebens, bei denen Sie Begleitung und Hilfe benötigen. Sie nehmen Rücksicht auf Ihre psychische Verfassung und auf Ihre Empfindungen.

Bewohnerin mit Mitarbeiterin

Im Rahmen eines bewohnerorientierten und ganzheitlichen Betreuungskonzeptes legen wir Wert darauf, dass in unsere tägliche Arbeit die Wünsche und Bedürfnisse der BewohnerInnen einfließen. Dabei kommen auch neuere Erkenntnisse wie validierende und aktivierende Pflege zum Tragen. Bei Bewohnerinnen und Bewohnern mit speziellen Erkrankungen (z.B. dementielle Erkrankungen) achten und respektieren wir deren Souveränität.

Das religiöse Leben spielt eine wichtige Rolle in unseren Häusern. Regelmäßige Gottesdienste und seelsorgerliche Betreuung ermöglichen es Ihnen, Ihren Glauben zu leben.

In ihrer letzten Lebensphase werden unsere BewohnerInnen und deren Angehörige nicht alleine gelassen. Es begleiten Sie verlässlich unsere MitarbeiterInnen und auf Ihren Wunsch Hospizgruppen und SeelsorgerInnen.

Seite drucken