72 Stunden ohne Kompromiss …

…nennt sich eine Aktion der Katholischen Jugend gemeinsam mit der youngCaritas und dem Hitradio Ö3, die seit vielen Jahren erfolgreich in ganz Österreich durchgeführt wird.

Junge Menschen schließen sich zusammen und bekommen von den Projektleitern eine Aufgabe, für die sie 72 Stunden Zeit haben, um diese eigenverantwortlich zu organisieren und verwirklichen.

Der Auftrag in der Casa Guntramsdorf war es, einen „Bunten Nachmittag für und mit SeniorInnen“ zu gestalten. 13 Schülerinnen und Schüler der HLW 10 in Wien kamen für drei Tage in das Pflegewohnheim und verbrachten viel Zeit mit den BewohnerInnen. Bei einem netten Plaudern lernte man sich kennen, sammelte Ideen für den bunten Nachmittag und fing auch schon bald mit dem Proben und Üben an.

Gemeinsam wurden einige Schlager von Udo Jürgens einstudiert, die Klasse trug ein modernes englisches Lied vor und die BewohnerInnen sangen einige Volksweisen – und es war klar: jede Generation hat ihre eigene Musik, aber trotzdem kann man gemeinsam musizieren und jede Menge Spaß dabei haben!

Bei der Aufführung am letzten Tag gab es eine Vielzahl von Beiträgen von den engagierten Jugendlichen: vom Schattentheater, Begriffe pantomimisch darstellen und raten, zusammen singen, Gedichte vortragen, eine Trommelaufführung bis zu einem gemeinsamen Tanz!

Mit viel Begeisterung und noch viel mehr Herz haben die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe mehr als erfüllt! Die netten Gespräche, die Empathie und auch den frischen Schwung und Elan der Jugendlichen werden die BewohnerInnen der Casa lange in bester Erinnerung behalten! Herzlichen Dank an alle, die an diesem Projekt teilgenommen und den BewohnerInnen so viele schöne Momente geschenkt haben.

Seite drucken