Andächtige Stille ...

…umschreibt am Besten die Stimmung, die beim Violinkonzert in der Casa Guntramsdorf vorrangig war.
Dass Musik emotional erlebt werden kann, war an diesem Nachmittag besonders spürbar.
Der junge Geiger Dimitrii Efimov aus Moskau und Frau Barbara Mossig am Klavier spielten klassische Werke von Bach, Tschaikowsky, Paganini, Wagner und vieles mehr.

Viele gerührte Zuhörer und Zuhörerinnen ließen sich von den teilweise gut bekannten Werken verzaubern – wie man an den andächtigen Gesichtern und dem großen Applaus erkennen konnte.

Die ersten zwei Stücke wurden begleitet von einem Bewohner der Casa Guntramsdorf, Herr Dejmek, der auch wöchentlich die Singrunde mit seinem Geigenspiel unterstützt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Musiker für diesen gelungenen Nachmittag und die Entführung in die bezaubernde Welt der klassischen Musik!

Seite drucken