Vanillekipferl und Husarenkrapferl …

… Linzeraugen und Schokostangerl, Lebkuchenherzen und Mürbteigkekse mit vielen Streuseln … das alles entstand an einem Nachmittag in der Casa Guntramsdorf .

Dank vieler fleißiger BewohnerInnen und freiwilligen Helfern wurde die Hausgemeinschaft „Alte Mühle“ zu einer Weihnachtsbäckerei umfunktioniert. Viele verschiedene Teige wurden ausgewalkt, unzählige Kekse ausgestochen und Vanillekipferl gewuzzelt.
Ein Bewohner erklärte sich freiwillig zum „Zeitwächter“ und sorgte dafür, dass die Kekse genau 7 Minuten im Ofen die richtige Bräune erhielten.

Die fertigen Mürbteigkekse bekamen noch eine köstliche Schokoglasur bzw. manche auch einen weißen Zuckerguss und wurden mit vielen Streuseln in allen Farben verziert.

Der herrliche süße Duft verleitete natürlich gleich zum ausgiebigen Verkosten … aber bei der Menge an Keksen, die die BewohnerInnen hergestellt haben, fällt es gar nicht auf, wenn schon einige fehlen … und die frischen, warmen Vanillekipferl (übrigens die Lieblingskekse von fast allen BewohnerInnen!) direkt aus dem Ofen schmecken doch einfach am Besten.

Seite drucken