Tag 1 der Nationalitätenwoche in der Casa Kagran

Die tschechische Küche

Heute wurde der Startschuss gegeben für die Nationalitätenwoche in der Casa Kagran. Frisch gekocht wird für die BewohnerInnen der Casa Häuser ja jeden Tag. Doch diese Woche stellen sich fünf verschiedene Länder kulinarisch vor. Den Start machte heute die tschechische Küche - Kulaida-Pilz-Suppe & Svickova mit Serviettenknödel gekocht von Daniela Horakova in der Landestracht. Mmm, es sieht wirklich lecker aus und hat allen sehr gut geschmeckt.
In den Casa Häusern arbeiten tolle Menschen mit unterschiedlichsten Nationalitäten. Was liegt näher, als diese multikulturelle Vielfalt sichtbar zu machen und die Gaumenfreuden anzuregen. Die Nationalitätenwoche ist eine liebgewonnene Tradition in der #CasaKagran. So lässt sich's leben!

Seite drucken