Skip to main content
Zurück zur Übersicht

Alpaka Baby zu Besuch in der Casa Kirchberg

/   Casa Kirchberg

Sie sind so flauschig, diese großartigen Andentiere. Das weiche Fell lädt zum Streicheln und Kuscheln ein. Sechs Monate sind vergangen seit dem letzten Besuch der Alpakas vom Verein "Lichtpunkt" in der Casa Kirchberg. Nun waren sie wieder da. In der Zwischenzeit gab es Nachwuchs. Familie Horvat brachte das kleine Alpaka Baby "Enzo“ mit, für das es der erste Ausflug seines Lebens war. Alle BewohnerInnen und auch die Angehörigen waren begeistert von diesen tollen Tieren.
Der Besuch startete mit einer Eingewöhnungszeit im Garten. Dann machten sich die Alpakas „Lars“, „Fibo“, „Fritzi“ und der kleine „Enzo“ in Begleitung auf in die einzelnen Hausgemeinschaften. Einige BewohnerInnen wurden sogar im Zimmer besucht. Die Berührungen dieser tollen Tiere haben eine wohltuende Wirkung für jedermann, so auch für unsere SeniorInnen. Die Alpakas wurden mit Leckerlis verwöhnt. Ihre ruhige Art und ihr geschmeidiger Gang haben eine ganz besondere Ausstrahlung auf uns Menschen.

So lässt sich's leben in der Casa Kirchberg!