Skip to main content
Zurück zur Übersicht

Ein voller Erfolg - unsere Wallfahrt zur Pfarre St. Christoph am Rennbahnweg

/   Casa Kagran

Gott sei Dank waren die Temperaturen schon etwas gemäßigter. Ca. 20 BewohnerInnen gingen mit unseren vielen freiwilligen BegleiterInnen auf Pilgerschaft.
Im Rollstuhl, mit Rollator oder mit dem Stock wanderten wir den 400 m weiten Weg zur Pfarre. Auch unsere beiden Rikschas, gefahren von unseren Zivildienern, waren im Einsatz.

Nach der kurzweilig gestalteten Messe mit Organisten sowie Gitarren- und Mundharmonika-Spielern zum Thema „Frieden/Zufriedenheit“, bei der der persönliche Friedensgruß während der Messe mit allen Beteiligten im Mittelpunkt stand  – ging es anschließend zur opulenten Kaffee- und Kuchenjause mit Eis ins Pfarrheim. Die Pfarrcaritas hatte uns eingeladen. Vier fleißige Helfer unterstützten uns beim Transfer und bei der Betreuung, und weitere vier Personen der Pfarre beim Ausrichten des Kaffees und der Bewirtung. Herzlichen Dank dafür! Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt. Es gab ausnahmslos positive Rückmeldungen. Um Pfarrer Alexander Fuchs zu zitieren: „Man sieht: es war ein echtes, gemeinsames Pilgern für alle! Danke fürs Kommen!

So lässt sich's leben in der Casa Kagran!