Skip to main content
Zurück zur Übersicht

Start der Gartensaison in der Casa Kagran

/   Casa Kagran

Blauer Himmel und Sonnenschein luden letzte Woche vier freiwillige MitarbeiterInnen der Donau Versicherung sowie zwei freiwillige MitarbeiterInnen der Casa Kagran zum ersten Garteneinsatz ein. Zusammen mit dem Team der Seniorenbetreuung, Haustechniker Markus und Zivildiener Maxi arbeiteten sie von früh am Morgen bis zum späten Nachmittag.

Alte Holzeinfassungen wurden entfernt, Erde abgetragen und alte Pflanzen ausgegraben. Neue Beetumrandungen kamen dazu und frische Erde wurde aufgefüllt. Dann ging es an die Neubepflanzung. Die Gärtnerei Ganger lieferte uns viele Tipps und ein vielfältiges Sortiment an Pflanzen.
So entstand der erste Teil des Naschgartens mit Erdbeeren, Himbeeren und Ribisel. Auch kleine Apfel- und Birnenbäume wurden gepflanzt. Zahlreiche Sträucher und blühende Pflanzen wie Taglilien, Weigelia, Forsythien zieren jetzt den Garten.

Schön ist es geworden. Am Nachmittag kamen dann einige BewohnerInnen, um das Tagwerk zu bestaunen.

Wenn die nächste Schönwetterperiode startet, geht es weiter. Es sind ebenfalls zwei rollstuhlgerechte Hochbeete geplant, so dass wirklich jede/r GartenfreundIn unter unseren BewohnerInnen mittun kann.

So lässt sich's leben in der Casa Kagran!