Skip to main content
Zurück zur Übersicht

Tanz in den Mai

/   Casa Sonnwendviertel

Am 29. April 2019 feierten wir in der Casa Sonnwendviertel ein Fest, um den bevorstehenden Wonnemonat Mai zu begrüßen. Bereits im Vorfeld wurden von den BewohnerInnen Bänder geschnitten, um ein Mai-Bäumchen zu schmücken. Leider meinte es der Wettergott nicht so gut mit uns und wir mussten das Fest vom Garten in den Festsaal verlegen. Davon ließen wir uns unsere Laune jedoch keineswegs verderben. Zusammen mit den Kindergartenkindern, unter der Leitung von Uschi Leb starteten wir pünktlich um 14:00 Uhr das Fest.

Die Tische waren schön dekoriert. Die Kinder überraschten mit viele schönen musikalischen Einlagen wie:“ Wer will fleißige Handwerker sehen", „Der Floh" und „Owa griast di, owa griaßti, i mog di so gern“ und einigen künstlerischen Darbietungen. Anschließend verteilten die Kinder mit großem Stolz selbstgebastelte Armbänder an die Bewohnerinnen.

Das Fest wurde vom Musiker und Entertainer Harry Steiner musikalisch untermalt. Er sorgte für gute Stimmung, so dass die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen viel tanzten, klatschten und sangen.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Es gab neben Kaffee und Kuchen auch Würstel mit Gebäck, Bier, Wein und Säfte.

Es war ein wunderschönes Fest zur Einstimmung auf den Monat Mai.

So lässt sich's leben in der Casa Sonnwendviertel!